Trash-Log XHTML, CSS, PHP. Webauthoring. Trash.

Fülchtigkeitsfeler in Nachrichten

In letzter Zeit ist mir verstärkt aufgefallen, dass die Zahl an Flüchtigkeitsfehlern auf (kommerziellen) Nachrichtensites extrem zugenommen hat. Auf Tagesschau.de, Spiegel Online, Heise und auf vielen weiteren Sites kommen vermehrt Tippfehler, verschluckte Silben und abgehackte Sätze vor. Ich frage mich, ob mir das in letzter Zeit nur stärker auffällt, oder ob die Qualität wirklich abnimmt. Ich vermute eher Letzteres.

Die Frage, die man sich dann stellen müsste ist: warum ist das so? Ich vermute, dass in Online-Redaktionen entweder (redaktionelle) Stellen gestrichen werden, und/oder dass die die Redakteure immer mehr Artikel in kürzerer Zeit schreiben müssen. Das wäre durch die immer größer werdende Bedeutung von Online-Medien natürlich sehr schade. Klar kann man ein bis zwei Tippfehler einfach überlesen, aber auf Dauer finde ich es schon störend. Kommerzielle Nachrichtensites sollten meines Erachtens einen höheren Qualitätsanspruch an sich selber stellen, als Foren und Weblogs. Gerade bei Weblogs finde ich, dass die Qualität (ich schreibe hier nicht von der inhaltlichen Qualität!) im Vergleich immer besser wird, wenn man das auf „Nachrichten-Blogs“ beschränkt!

Ob Stellen-Streichungen und wegfallende Qualitätskontrollen der richtige Weg sind, um sich gegen Blogs und „User-Generated-Content“ zu behaupten?

Technorati Tags: , , ,

Wir sind doch alle Nazis

… meint
Bernd Begemann (wtf?) zumindest heute in der Taz zum Grass-thema in einem mit dem unsäglich perversen Titel: „Wir wären die Nazis“ betitelten Interview:

Die Leute, die vor uns da waren, haben das getan, was wir getan hätten, wenn wir in ihren Schuhen gesteckt hätten

Pass mal auf, Du feiger tumber Opportunist: Leute wie Du einer bist, sind die Energie nicht wert, die es kostet, „Dumme reaktionäre RTL-SAT1-PRO7-BILD-Votze“ in ein Blog zu tippseln, Weiterlesen »

Der Brüller des Tages

Taz zitiert das Pentagon zum endlich aus Guantanamo entlassenen Kurnaz:

Sorgen um Kurnaz‘ Zukunft machte sich gestern das Pentagon. Man habe von der Bundesregierung die Zusicherung erbeten, dass Mr. Kurnaz menschlich behandelt wird.

Fiiiep! Verbrecher, die einen Menschen jahrelang wie ein Tier behandeln, erwarten von anderen Verbrechern, dass die es besser machen.
Köstlich, weiter so, demnächst hört man von dem Abschaum noch, dass überführte Leichen, die die Giftspritze nicht überlebt haben, doch bitte in .de nicht geschändet werden, sondern eine humane Beerdigung bekommen.
Ich lach dann auch nicht.

Technorati Tags:

Optionen für RSS-Feed-Ausgabe

RSS-Reader sind bspw. bei Blogs ne ganz nette Sache, vor allem wenn man mehrere Blogs „beobachtet“

Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten der Ausgabe in RSS: Weiterlesen »

Deutscher stirbt auf Flucht vor‘m Waldbrand

schreibt der Spiegel.
Wie kann man sich so etwas unsagbar Grausames vorstellen; von den Flammen überrollt usw. fürchterlich.

Der deutsche Tourist sei beim Versuch auf ein Boot zu kommen, um sich von den Flammen zu retten ins Meer gefallen und ertrunken

Oh, na dann ist ja alles gut.

Technorati Tags: ,

Boeing schaltet Internet ab

www.golem.de schreibt:

Boeing will sein Prestigeobjekt Connexion by Boeing einstampfen. Der Internetzugang in Flugzeugen und später auch auf Schiffen wurde seit sechs Jahren entwickelt und betrieben. Der Dienst konnte nach Boeings Angaben nie Gewinne einfahren.
Link…

Unprofitabel? Ungeliebt eher, wenn man mal die humanen Preise sieht: 10 Dollar/Stunde (bitte was?). Ich wüsst‘ besseres.

Technorati Tags: , ,

Hitlerkäfer – was für‘n Ding?

Das is ja ma ’ne ganz knuffige Geschichte mit dem Hitlerkäfer, ich habe leider leider keinen Screenshot *Kopf auf Tisch* als ich das erste Mal davon gehört hab – das war ungefähr vor max. 30 Stunden – gabs bei Google 2 (zwei (!)) Ergebnisse Weiterlesen »

Ich bekenne mich

Bevor ich’s vergesse und es mir erst wieder einfällt, wenn ich 80 bin und grad für mein neuestes Buch die BlechTrommel rühren muss: Weiterlesen »

Meine lieben Muslime…

Die von Euren Führern er- und zerlogene Karikaturengeschichte is ja nu auch schon etwas älter und die Wogen etwas geglättet, ihr kauft wieder fleissig dänische Milch und den ganzen anderen Krempel von den Ungläubigen, etwas bleibt aber noch – irgendwie – offen: Weiterlesen »

Dungeon per CSS/ Javascript

Da is nicht viel dazu zu sagen, anklicken, anschauen und staunen:
http://www.brothercake.com/games/underground/underground.html

So ganz blick ich da nich durch, mir scheint, man könnte das ganze Dingens etwas flüssiger gestalten, wenn man nur das CSS per Javascript switcht, statt den ganzen Raum per JS und inline-styles neu zu bauen. ‚Ne entsprechend schnelle Verbindung vorausgesetzt, könnte man gar ganz auf js verzichten… Knuffig isses aber so schon derbst 🙂

Technorati Tags: , ,

Pages:  1 2 ... 116 117 118 ... 121 122