Trash-Log XHTML, CSS, PHP. Webauthoring. Trash.

Ich bekenne mich

Bevor ich’s vergesse und es mir erst wieder einfällt, wenn ich 80 bin und grad für mein neuestes Buch die BlechTrommel rühren muss: Weiterlesen »

Meine lieben Muslime…

Die von Euren Führern er- und zerlogene Karikaturengeschichte is ja nu auch schon etwas älter und die Wogen etwas geglättet, ihr kauft wieder fleissig dänische Milch und den ganzen anderen Krempel von den Ungläubigen, etwas bleibt aber noch – irgendwie – offen: Weiterlesen »

Dungeon per CSS/ Javascript

Da is nicht viel dazu zu sagen, anklicken, anschauen und staunen:
http://www.brothercake.com/games/underground/underground.html

So ganz blick ich da nich durch, mir scheint, man könnte das ganze Dingens etwas flüssiger gestalten, wenn man nur das CSS per Javascript switcht, statt den ganzen Raum per JS und inline-styles neu zu bauen. ‚Ne entsprechend schnelle Verbindung vorausgesetzt, könnte man gar ganz auf js verzichten… Knuffig isses aber so schon derbst 🙂

Technorati Tags: , ,

Google erkennt Gesichter

Google benutzt die Technologie von Neven Vision nach deren Übernahme nun um Gesichter und Objekte auf Bildern zu erkennen. Picasa wird mit der Technik ausgestattet, aber auch für die Bildersuche könnte das sinnvoll sein. Praktisch stelle ich mir das vor, wenn man z.B. viele Gruppenfotos hat und die Personen „beschriften“ will. Duch das Erkennen von Objekten könnte man z.B. auch ein Regal mit Produkten abfotografieren und sich sämtliche Produktnamen und -daten anzeigen lassen – theoretisch jedenfalls. Das klingt alles nicht schlecht, aber natürlich verdächtigt man Google (wie bei jedem neuen Feature/Service) erstmal, nur auf Datamining aus zu sein. Weiterlesen »

Grass als Unperson

Ich glaub’s nicht:

Sicher ist es auch der Versuch von einigen, mich zur Unperson zu machen

Der ehrenwerte Täter Herr Grass, der 60 Jahre den Zeigefinger erhoben und über sich privat schön die Babbel gehalten hat, spielt mal wieder den Verfolgten und macht sich zum Opfer?
Ich sag’s mal so: ich konnte diesen Schnösel nie ausstehen und nun wird das auf keinen Fall besser.

Technorati Tags:

SPON – Dichtung und Wahrheit

Der Spiegel schreibt via Headline:

Polizisten finden Drogen-U-Boot

Wenn man sich die vermeintlich spannende Geschichte dann etwas genauer anschaut, kommen folgende unfassbare Details an den Tag:

Die Fahnder gehen davon aus, dass Drogenbanden das Boot zum Kokainschmuggel benutzen wollten.

Na denn, das nennt man wohl investigativen Journalismus.

Technorati Tags:

Telekom VDSL-Monopol

Taz vom Freitag schreibt zum Thema:

Von der Bundesregierung liess sich die Telekom zusichern, die Konkurrenten mindestens für 3 Jahre vom VDSL-Netz fernhalten zu dürfen.
So kann sie in Ruhe hübsche Monopolgewinne einfahren.

Was ein selten gequirlter Schmarrn. Weiterlesen »

Mein lieber Wiglaf Droste

Sei doch bitte in Zukunft so lieb, und schick mir ’ne Mail, wenn Dich und irgend’ne Ische mal wieder der Hafer sticht, und Du regelmäsziger und öfter als sonst ebenjener die Zunge in den Hals und anderen Kram woanders hin stecken darfst.
Weil: Du magst vielleicht gut kochen können, davon bin ich felsenfest überzeugt, Deine peinlich verliebten KochRezeptKolumnen aber kann man sich frohen Mutes in die Haare schmieren. Wenn man’s weiss. Weiterlesen »

AOL-Desaster und Googles Reaktion

Googles Chef – oder wie auch immer das heisst – Schmidt, oder wie auch immer der heisst, hat sich dazu herabgelassen ein paar Halbwahrheiten und ganze Lügen in Bezug auf Datensicherheit und Co in ein ihm bereitwillig hingehaltenes Mikro zu plappern: Weiterlesen »

Wahnsinn! Spiegel online – mobil!

Hey, knorke, beim Spiegel gibt es jetzt eine Mobil-version, damit man mit‘m Handy nich die Tonnen an vergewaltigten Tabellen laden muss.
Und wie isses? Natürlich wie in 95% der Fälle, wenn sich Programmierer an wehrlosem HTML vergreifen: Weiterlesen »

Pages:  1 2 ... 117 118 119 ... 121 122