Trash-Log XHTML, CSS, PHP. Webauthoring. Trash.

Neuer XHTML 2.0 Working Draft

Wie heise.de berichtet, ist gerade ein neues Working Draft für XHTML 2.0 erschienen. Unterschiede zu XHTML 1.0 gibt es hier. Mit dem Section-Tag kann ich mich noch nicht wirklich anfreunden. Auch das neue Separator-Tag, das hr ersetzen soll, ist für mich eher unnötig.

Sehr schön gefällt mit die Einführung von nl für Navigation Lists. Auch das l-Tag zum Auszeichnen von einzelnen Zeilen (lines) finde ich sehr gut, denn es bietet im Vergleich zu br deutliche Vorteile, die auch im Text aufgelistet sind. Etwa bei der Darstellung von Quelltexten werden oft geordnete Listen verwendet, die Zeilennummern direkt davor geschrieben oder einfach gar nicht nummeriert. Das ist alles eher ungeeignet und das l-Tag wäre da eine sinnvolle Alternative. Leider wird die Nummerierung wohl nur funktionieren, wenn alle gängigen Browser eine vernünftige CSS-Unterstützung hätten. Mal sehen, wie sich der IE 7 schlagen wird 😉
Weiterlesen »

Songbird Audio-player

Songbird? Was für‘n Ding?
Eigentlich war ich mal wieder auf der Suche nach ’nem Flash-audio-player für Webseiten, der meine Ansprüche erfüllen könnte, bin allerdings bei der Recherche irgendwie auf http://www.songbirdnest.com/ gestrandet.
Erstmal Verwunderung: ein via XUL (Gecko/ Mozilla/ Firefox…) aufgebauter Audio-player, da muss man erstmal drauf kommen.
Das Teil ist noch in der Entwicklungsphase, Weiterlesen »

Das Geschrei um Zune…

In den Medien allerorten kann man sich kaum dem fürchterlichen Geplärr um ZUNE, dem zukünftigen IPOD-Clone von Microsoft entziehen. Ob’s der nächste Megahype wird wird sich zeigen, es ist allerdings zu befürchten. Das ganze Ipod-generve ebbt ja nun zum Glück nach 2 Jahren endlich zumindest ein wenig ab, da wird die nächste überteuerte Weiterlesen »

Neu: Suche nach barrierefreien Seiten bei Google

Google hat sich mal wieder was neues ausgedacht. 😮
Eine Kategorie, wo die Ergebnisse künftig nach Barrierefreiheit/ Barrierearmut gelistet werden. Für Blinde oder sehschwache Internetnutzer…
Muharharhar! Ich glaub’s nicht. Kurz hab ich geglaubt, dass bei Google endlich mal was passiert, die Idee an sich ist gut und löblich, sollte generell so listen, aber die Umsetzung!
Alles wie gehabt bei Google: Weiterlesen »

Die Legastheniker beim Spiegel (update)

Beim Spiegel werden seit längerer Zeit schon vermehrt die Praktikanten auf’s Redaktionssystem losgelassen.
Ein seriöses Nachrichtenmagazin, welches bezüglich Rechtschreibung so oft schlampt, ich weiss nicht.

Bange Gesichter: Das Spiel zeerte an den Nerven

Ein seit gestern 8in Belgien vermisster Junge ist lebend,

Oder isses nur verschobene Wahrnehmung, da ich die Seite relativ oft besuche? Mhh, Sternartikel les ich oft auch online, aber da ist mir nie ein Fehler aufgefallen.
Wenn man sich den steinzeitlichen fürchterlichen HTML-Code Weiterlesen »

Das TrashLogo

Mir war letztens langweilig und da hab ich ein Logo für unseren Mistkübel hier gemacht. In Anlehnung an den Titel unseres Blogs habe ich das Ding das „TrashLogo“ getauft. Weiterlesen »

Zu wenig Verantwortung (Zensur in China)

Gisela Keuerleber schrieb diese Woche einen Leserbrief an die Süddeutsche Zeitung zum Thema des vom NDR interwiewten chinesischen Bürgerrechtlers, der nach dem Interview zusammengeschlagen wurde:

Der Korrespondent des NDR, der wohl den Beitrag für die Tagesthemen gedreht hat lebt ja nicht erst seit gestern in China, er weiss, wie gefährdet kritische Bürger dort sind

und: Weiterlesen »

…Geröllmassen von der Größe der Hälfte des Empire State Buildings…

Spiegel online schreibt:

Länger als eine Viertelstunde donnerten Gesteinsbrocken auf den Unteren Grindelwaldgletscher und weiter ins Tal. Die Menge abgebrochenen Materials entspricht in seinem Volumen etwa der Hälfte des New Yorker Empire State Buildings.

Ach ja? Die Hälfte des Empire State Buildings? Toooolll 😮
Ich war noch nie in New York, kann man das in ’nem deutschen Medium nicht besser auf deutsch relativieren? Nein?
Drauf geschissen.

Technorati Tags: ,

Heimat Bund Ostelbien

Weils so schön war mit den Rechten, gleich noch was Spannendes:
Der „Heimat Bund Ostelbien“ hat letztlich für einen Pseudoeklat gesorgt, als bei einer Sonnenwendfeier eine USA-Flagge und das „Tagebuch der Anne Frank“ und diverse andere Sachen im Beisein des Bürgermeisters verbrannt wurde. Der Bürgermeister ist auf Nachfrage der Medien ziemlich genervt beim Mittag, soll er auch, das ist schon unerhört, den Bürgermeister beim Mittagessen über solche Lappalien auszufragen.
Weiterlesen »

Schönbohm verbietet “Schutzbund”

Über Schönbohm als Mitglied einer rechten Burschenschaft kann man sich sicher ganz gut und ausufernd das Maul zerreissen, auch wie er gerade aus‘m Glashaus raus eine andere rechte Burschenschaft verbietet – irgendwie ist das schon köstlich. Aber lassen wir das, das können andere besser.

Technorati Tags: ,

Pages:  1 2 ... 117 118 119 120 121