Pizza-Boykott: Neue WM-Geldmaschine

Nach Svens und Brunos „WM-Wetten“, bei denen angeblich eine Freundin strippt, wenn nur genug Leute die Seite besuchen, und die über diverse Instant Messenger, Blogs, Foren, etc. von einer überwältigenden Zahl von Schwanzdenkern verbreitet wurden, kommt nun eine neue Masche. Der Betreiber von Pizza-Boykott.com verdient seine Pizz.. ähm… Brötchen nicht wie Sven und Bruno mit (Layer-)Werbung, sondern fordert zur Rache auf, da Italien Deutschland bei der WM geschlagen hat. Neben dem Boykott von Pizza, kommt dabei ganz nebenbei der Schlachtruf: „Lasst gegen Italien wetten!“. Wetten ist dabei verlinkt und man gelangt auf eine entsprechende Seite von betandwin.de. Der Link zeigt aber auf eine (natürlich mit RefID versehene) Seite von Webmasterplan.com.

Natürlich soll man die Seite explizit an seine Freunde schicken, damit auch wirklich ganz Deutschland mitmacht. Lieber würde ich aber den Namen des kreativen Seitenbetreibers meinen Freunden schicken, aber da es kein Impressum gibt, versuche ich es mit einer Whois-Abfrage. Der Seitenbetreiber heißt: WhoisGuard. War dessen Bruder nicht auch schon der Betreiber von Brunos/Svens-WM-Wette?

11 Kommentare to “Pizza-Boykott: Neue WM-Geldmaschine”

  1.  Mike schrieb am 06. Jul 2006 um 0:56

    Mhh, ich hab gestern eine Pizza gekauft, allerdings beim Türken.
    Ist das politisch korrekt? (rhetorische Frage!)
    Die Adresse hier zu verlinken finde ich allerdings nich so ganz hart knorke, da kriegt der Kasper von dem exorbitant hohen Page-rank hier noch bisschen was ab… 😉

  2.  Greg schrieb am 06. Jul 2006 um 11:51

    Guck mal in den Quelltext. rel=“nofollow“ wird von Google und co. nicht gespidert.

    Ich finde das auch eine Frechheit, stephantom. Man könnte die ja mal anzeigen, weil sie kein Impressum haben. Ich weiß nicht, wie das in den USA ist, ob die die Realdaten dann rausrücken müssten. Ist aber eigentlich zu viel Aufwand, da ja nicht wirklich jemand geschädigt wird.

  3.  crashkid schrieb am 06. Jul 2006 um 13:06

    Ich finde es erstaunlich auf welche Ideen die Betreiber kommen und wie die User immer und immer wieder darauf reinfallen. Ich versuche pausenlos meine Leute im ICQ und auch sonst ueberall so gut es geht darueber aufzuklaeren, dass die Aufrufe nicht das versprochene Resultat erbringen, sondern dem Betreiber lediglich Geld in die Kasse spuelen und auf nichts anderes als das ausgelegt wurden.
    Jedoch scheint es diese großteils nicht sonderlich zu interessieren und so werden diese sinnlosen Aufforderungen wohl oder uebel auch in Zukunft weiterhin verschickt werden …

    Naivitaet ist in solchen Dingen doch leider immer noch das Maß der Dinge und dies wird sich wohl auch nicht aendern, egal wie sehr wir dagegen ankaempfen.

  4.  Monty schrieb am 17. Jul 2006 um 3:03

    >Ist aber eigentlich zu viel Aufwand, da ja nicht wirklich jemand geschädigt wird.
    Natürlich.. ich muss den Dreck schließlich lesen und den User mit zwei Klicks auf die Ignore-Liste befördern *g*.

  5.  Missi schrieb am 25. Jul 2006 um 5:51

    Also hier spuckt er nichts ge“guard“etes aus: http://www.iks-jena.de/cgi-bin/whois

  6.  Missi schrieb am 25. Jul 2006 um 5:55

    Nachtrag mit Blick auf meinen Kommentar oben: Mike?

    (Featurerequest, wenn ich eh grad hier bin: So eine hybsche Mailbenachrichtung über neue Kommentare wäre fein. 🙂 )

  7.  Greg schrieb am 25. Jul 2006 um 13:44

    Ja, das stimmt. Das müssten wir noch mal nachrüsten 🙂

    Bei der iks-jena bekomme ich auch nur die Daten von whoisguard…

  8.  Mike schrieb am 25. Jul 2006 um 15:10

    Jaja Missi, hab die Comments übersehen, is nu geändert, aber schön, dass Du Dir das gemerkt hast *bussi geb*
    Und – ääh – Mailbenachrichtigung? Wie hast Du das gelöst? Andererseits macht sich sowas bzgl. Spam nich sonderlich gut, ma guggn tun tun.

  9.  Missi schrieb am 26. Jul 2006 um 0:50

    Das ist nen Plugin für WordPress.

    Domain Name: pizza-boycott.com

    Registrant
    ————————————————————
    Name: admin -
    Organization: Chesterton Holdings
    Email: admin@chestertonholdings.com
    Address: 655 Flower St
    #254
    City, Province, Post Code: Los Angeles, CA, 90017
    Country: US
    Phone: 213-407-1774

    steht bei mir.

  10.  Greg schrieb am 26. Jul 2006 um 0:59

    Boykott schreibt sich in diesem Fall mit k. Mit c kriege ich die Daten auch, mit k aber nicht.

    Das Plugin werde ich mir angucken/einbauen, danke 🙂

  11.  Missi schrieb am 26. Jul 2006 um 4:56

    Oh. *Asche auf mein Haupt* 🙂

    Ui, Plugin ist schon drin 🙂 Fein, Fein. 🙂

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>