Relaunch Dermalog.de

Rein zufällig bin ich bei openpr.de über eine Mitteilung gestolpert, dass dermalog.de (irgendein Biometrie-krempel) ihrer Internet-präsenz einen Relaunch spendiert hat.
Das ist soweit erst einmal nix, was wirklich vom Hocker reisst, von 08/15-Relaunches gabs ja in den letzten Monaten genug, und inhaltlich ist das ja nun auch nicht prall. Bei mir fällt sowas normalerweise hinten runter, was aber dann doch neugierig macht, ist das Gefasel in der Pressemitteilung:

Neben einer intuitiven Benutzerführung wurde bei der Neugestaltung auf Übersichtlichkeit, Barrierefreiheit und Usability wert gelegt.

Man ahnt schon schreckliches – Ärmel hoch – und wird nicht enttäuscht:

  • Die „intuitive“ Seitennavigation ist ausschliesslich über Javascript zugänglich. Barrierefreiheit? Auf’s Maul?
  • sämtliche Grafiken – natürlich auch die, die für Navigation vorgesehen sind – enthalten keinen Alternativtext. Nee? Nee.
  • für Überschriften gibt es nur das H1-Element, Semantik wird wohl erst in 100 Jahren erfunden.
  • Lustig gespammt wird auch, damit die Deppen geschätzten Wäppdisainer auch paar Backlinks bekommen:
    <div align="center" style="display:none"><h1>Webdesign
    bei <a href="http://www.imagecreate.de" target="_blank">Imagecreate</a></h1></div>

    Was ein Target in einem unsichtbaren Text verloren hat, weiss wohl nur der Wind.
  • Wenn man JS aktiv setzt und das Menü bedient, kann man erkennen, dass von „schlanker und übersichtlicher Struktur“ nicht die Rede sein kann. (fehlende Verschachtelung der Liste)

Ich finde das ganz grossartig, dass bei der Neugestaltung auf ein paar essentielle Dinge Wert gelegt wurde, dass diese dann aber geflissentlich vergessen wurden.

Ob wohl der Auftraggeber weiss, wie er hier – ähem – beschissen kann man da sagen? – beschissen wurde?
Wahrscheinlich noch extra ordentlich draufgezahlt für die nichtgelieferte Barrierefreiheit und Usability.

Links:

Technorati Tags: , ,

6 Kommentare to “Relaunch Dermalog.de”

  1.  Flo schrieb am 24. Jul 2007 um 23:12

    Vielleicht möchte ihnen zusätzlich jemand sagen, daß ihre SEO generell ziemlich matt ist, unter anderem wegen fehlendem modrewrite und den bereits erwähnten Dingen. Zusätzlich könnte man ihnen vielleicht auch noch sagen, daß es sich hin und wieder anbietet, auch mal die Keywords zu wechseln, bzw der angezeigten Seite anzupassen und daß eine „description“ nicht einfach ein weiteres Feld für Keywords darstellt, man den Text darin auch als normalen Satz formulieren kann und es sich ebenso anbietet, auch diese description an die jeweilige Seite anzupassen. (welch ein schöner Satz :))

  2.  Mike® schrieb am 25. Jul 2007 um 1:15

    [quote post="626"]Vielleicht möchte ihnen zusätzlich jemand sagen, daß ihre SEO generell ziemlich matt ist,[/quote]
    Vielleicht, aber vielleicht fängt man ja erstmal bei den essentiellen Sachen an 😉

  3.  Flo schrieb am 25. Jul 2007 um 2:40

    Ach hör doch auf mit Deiner Usability und Barrierefreiheit. Wer braucht denn heutzutage auch noch so einen Kleinkram. Wichtig ist doch nur, daß die Optik stimmt und natürlich voll der hohe Pagerank. 😉

    Ach, ich vergaß, daß man den nicht mit JavaScript und lauter h1en bekommt, auch wenn das die wichtigste Überschriftenauszeichnung ist. Sowas aber auch. 🙂

  4.  Greg schrieb am 25. Jul 2007 um 17:13

    Nicht nur das Target-Attribut ist an dem verstecken Kram interessant, sondern auch das align="center". Die Seite sieht aber auch schon schrecklich aus, da muss man nichtmal in den Quelltext gucken. Also schrecklich nicht im Sinne von hässlich, sondern so, dass man das erwartet, was du im Artikel beschrieben hast.

  5.  Mike® schrieb am 25. Jul 2007 um 17:42

    Silly me, für align=center hab ich schon ’nen festeingebauten Filter im Hirn 😉

    Ein zentrierter nicht sichtbarer Link, der ein neues Fenster öffnen soll, ist natürlich der Gipfel der modernen Webdeppenkunst.

  6.  Diddy schrieb am 31. Jul 2007 um 17:17

    @ Flo
    Wie es aussieht, ist eben nicht die H1 die wichtigste Überschrift.

    Google-Ranking-Faktoren:
    http://www.sistrix.com/ranking-faktoren/

    LG Diddy

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>