Relaunch SPD.de

Was für eine himmelschreiende ekelhafte Drecksscheisse, Ajax, wohin man schaut, ohne JS darf man zwischen „animierter“ und „alternativer“ Version wählen, die auf grausigste Textwüsten linken: holla!
Mehr davon, gestern war das alles noch irgendwie begehbarer.

Schnell weg, ja nicht allzu genau hinschauen.

Edit: wie immer kann ich es natürlich nicht lassen und kuck doch noch mal. Wer zur Hölle denkt sich so einen gequirlten Hartmüll aus? Gibt’s das auch mit Struktur?

vor blättern
Hybsch mit Deppenagenturleerzeichen, klickmerma:
mhh?

Ne Blätter-Community? Oh Gott oh Gott oh Gott.

6 Kommentare to “Relaunch SPD.de”

  1.  pantoffelpunk schrieb am 09. Jan 2009 um 13:37

    „Hartmüll“ ist hübsch.

  2. [...] der Trash log kann sich so gar nicht mit der gepriesenen Multi-Content-Box anfreunden und entdeckt in den deren [...]

  3.  Cornelius H. schrieb am 11. Jan 2009 um 21:05

    Man, und ich halte mich so schüchtern mit wirklich harten Worten zurück, schreibe dezent um den Brei. Dabei trifft Hartmüll – gerade gequirlter – den Nagel viel mehr auf den Kopf. Doch vielleicht ergänze ich deinen Wutschrei textlich ja ganz gut 🙂

    Gruß Cornelius

  4.  Cornelius H. schrieb am 11. Jan 2009 um 22:06

    Hallo nochmal, ich war so frei in meinem Beitrag: http://wieichreichwurde.blogsp.....tiken.html auch auf dich zu verweisen, um einen bunten Überblick zum SPD-Relaunch zu gewähren.

  5.  claudia bloggt schrieb am 12. Jan 2009 um 10:24

    Start der neuen spd.de…

    Nun ja, die ersten zwei Minuten gingen denn mal gründlich schief:
    In der PM des SPD-Presseservice war ein Tippfehler, so dass man zuerst gar nicht auf die richtige Seite geleitet wurde. Und dann war der Server wegen Überlastung nicht zu erre…

  6.  spd.de: Relaunch mit Hinterzimmer | sprungmarker schrieb am 31. Okt 2011 um 19:10

    [...] [...]

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>