Relaunch von MSN

Ja, herrje, auf‘m Blog von der Computerwoche las ich demletzt, dass MSN nen Relaunch gepackt hat. XHTML 1.0. Das XHTML hat zwar nur einen Tag gehalten, keine Ahnung, was für ein buckliges System die da nutzen, ich hab mir zumindest mal den Quellcode etwas genauer angeschaut.

Auf den ersten Blick alles, wie man es erwarten würde:

  • Tabellen-freies Layout mittels Tonnen von Divs realisiert; 126 Stück zähle ich da grob beim ersten Mal.
  • Millionen Klassen und IDs für jeden Furz. Hier noch eine, da noch 2 und dort auch noch 4.
  • Das wird solang praktiziert, bis der Code auf 32 Kb angeschwollen ist. (Für schätzungsweise ca. 3-4 Kb (!) Inhalt).
  • Damit sie sich die paar Byte für Zeilenumbrüche sparen, haben sie den Quellkot komplett in eine Zeile gepackt. Spitzending…
  • Niedlich sind kleine idiotische Patzer bei den Alternativtexten für Grafiken. So kann man beim Icon für den MSN-Messenger lesen:
    alt=“Two people figures“,
    knuffiger wird’s beim Icon für MSN Spaces:
    alt=“Figure of person in front of computer monitor“ – und weil es so schön war, beim Icon für My-MSN:
    alt=“Bild einer Person vor einem Monitor“. Yeah!
  • Summarys für Tabellen oder Accesskeys etc. findet man im Quellcode ab und an, nur sind diese meist leer (Siehe Link oben zur Validität/xhtml).
  • Positiv auf den zweiten Blick zu sehen ist, dass für die Listen auch konsequent Listen verwendet werden.
  • Bei der Wettertabelle wäre vielleicht eine Tabelle besser angebracht gewesen, aber das geht als Liste auch durch.
  • Die Dax-Tabelle hat irgendwie eine leere Zeile (th) zu viel, aber das muss man sicher nicht verstehen.
  • Ganz unten haben die noch so ein knuffiges Ajax-Dings eingebaut, wo man sich weitere Boxen einblenden kann, dafür gibt’s nen Pluspunkt, Minuspunkt gibt’s dafür, dass die das nicht gleich konsequent auf der ganzen Seite so gemacht haben.
  • Einen technisch schicken Styleswitcher haben sie auch mit eingebaut; leider auch da geschlampt, da der ausgeblendet ist, wenn Javascript deaktiviert ist, obwohl der inline ist und auch ohne JS funktioniert, erschliesst sich mir nicht.

Alles in Allem von der technischen Seite strukturell relativ gut gemacht. Auf ’ner Skala von 1-6 gibt’s von mir ’ne 2-

Technorati Tags: , , , , ,

2 Kommentare to “Relaunch von MSN”

  1.  Mike® schrieb am 18. Jan 2007 um 19:15

    Herrgott, meiner, was is‘n nun, auf msn.com (nicht de) haben die da so knuffige „+ -“-Buttons da in den Boxen drin, da kann man, wenn man draufklickt, die Teaser-Grafiken ausblenden (oder wieder ein), das is ja mal ’ne dufte Spielerei, vor allem, wo nach einem Reload alles wieder aufgeklappt ist.
    Kann mir da einer den Sinn erklären?

  2. [...] formatiert und eingerückt. (Wer das mal testen möchte kann sich den haarsträubenden Code von MSN mal als Test [...]

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>