RTL.de relaunch

Vorweg:

  • Der erste Eindruck ist Scheisse. Ich weiss nicht, warum das so untergrundmässig dunkel sein muss. Als stolzer Nichtfernsehbesitzer und somit eher Nichtfrequentierer von TV-Web-seiten habe ich nicht auf dem Schirm, wie das vorher aussah, aber ganz blass erinnere ich mich, dass das heller, bunter und freundlicher war. (Weiss jemand Genaueres?)
  • Der zweite Eindruck ist auch Scheisse, an allen Ecken und Enden hakt und britzelt es, hier steht was über, da fehlt was, und Text überlagert sich sonstwohin, dass es eine wahre Freude ist.
  • Klicks auf Unterkategorien öffnen neue Fenster, dufte, die Links auf die vorherige Seite stehen wohl nirgends…
  • Der dritte Eindruck ist auch Scheisse, so haben die tatsächlich über 270 Fehler in den Quälcode reingepackt, das dürfte bei etwas aktuelleren Relaunches Rekord sein. Sämtlicher Inhalt wurde mit Ausnahme von einer Handvoll h5 in Divs gepackt. 636 Stück! Leider pflegt der Herr Schneegans seine Liste nicht mehr, da wäre ein erster Preis für RTL garantiert.


Bisschen Code gefällig?

<div id=“mrw_maincontent“ class=“innerbody“>
<div class=“hl1″ style=“position:absolute;top:13px;left:6px;“>
<div>Schnell, Einfach, Kostenlos!</div>
<div>Mit 2 Klicks sind Sie dabei!</div>
</div>
<div class=“txt2″ style=“position:absolute;top:53px;left:6px;“>Melden
Sie sich jetzt an und erleben Sie die Vorteile von Deutschlands beliebtestem
Entertainment-Portal!</div></div>

Paar Bilderchen:

Mit wem muss man verwandt sein, um für solch haarsträubenden Abfall Geld zu bekommen?

Update: Grad tickert mir hier noch ein Link rein, wo man alles noch mal ohne die bösen Worte wie „Scheisse“ lesen kann, das hier isser.

Technorati Tags: , , , ,

11 Kommentare to “RTL.de relaunch”

  1.  Mike® schrieb am 24. Feb 2007 um 19:37

    Ah, Tatsache, hatte bei Archive.org geschaut, da ist die letzte Version von Mitte letzten Jahres, da war ich mir nicht sicher.
    Danke.
    Wobei man sich auch da fragen muss: vom Layout/ Übersicht ist auch die alte Seite nicht so der Knaller.

  2.  Leonce schrieb am 24. Feb 2007 um 19:17

    Weiss jemand Genaueres?

    Ja, die Datenrakete.

  3.  Thomas Koll schrieb am 24. Feb 2007 um 19:44

    Also wenn sich bei dir schon der Text überlagert… Ich hab ja Mac und eine Mindest-Schriftgröße von 13 und damit zerreißt es fast alles was nicht auf Skalierung ausgelegt ist.

  4.  Flo schrieb am 24. Feb 2007 um 23:17

    Mich stört da vor allem auch, daß das Dingens nicht sauber in die quasi Standard-Auflösung 1024×768 passt und einen häßlichen horizontalen Scrollbalken zeigt. Ansonsten kann ich nur zustimmen.

    Wußte gar nicht, daß Du auch keinen Fernseher hast. Respekt. Dann sind wir ja schon zu zweit! 🙂

    Btw, ich hoffe, das klappt hier diesmal mit den Leerzeilen, die ich im Text eingegeben hab. :o) Die waren die letztens alle weg und mein Text ein einziger Brei. Aber ich wars nicht…

  5.  Flo schrieb am 24. Feb 2007 um 23:20

    Aha! Soviel dazu! 😀 Warum tust Du das, bzw warum macht Deine Seite meinen Text kaputt, hä? Ich bin ja geneigt jetzt noch was vom Glashaus zu erzählen, auch wenn es nur ein kleines ist. 🙂

    Test: Hier sollten jetzt zwei Zeilen leer sein.

  6.  tiberian schrieb am 25. Feb 2007 um 2:27

    <div class="hl1" style="position:absolute;top:13px;left:6px;">
    Das ist zu geil 😀

    Mich stört im Übrigen gewaltig die „Sie haben gewonnen“ Werbung ganz fett oben auf der Seite – haben die das echt Nötig?

  7.  Mike® schrieb am 22. Mrz 2007 um 4:28

    Hah, woanders – herrje, muss ich das heut zum zweiten Mal verlinken, wo der Herr da so mimös is? – ja, also im geschätzten designtagebuch, da hab ich in den Kommentaren zum RTL-Relaunch (wo bis zum Überschreiten der Mimositätsinkubitation ein Link zu diesem Beitrag hier zu finden war) einen netten Link gefunden, der über die geballte Web-Kompetenz des Sohnes des Schwagers der Chefsekretärin bei RTL einiges aussagt, hier isser nochmal, viel Spass: http://www.rtl.de/sfdhtkje5rzqashjertj

  8.  Mike® schrieb am 21. Apr 2007 um 20:48

    Bei RTL geht’s aufwärts im Netz, kann mich mal wer kneifen bitte?

    RTL-Chef Zeiler kündigt Angriff auf Youtube und Co. an […]
    Er hätte auch „niemals YouTube für so viel Geld gekauft“ wie der Medienriese Rupert Murdoch.

    Wie bitte?
    Link: http://derstandard.at/?url=/?id=2851942

  9. [...] sehr vorbildlich, mit 815 Stück allein auf der Startseite überholen die den RTL-Code und Design-Schund lässig. Sonstiges Markup ist da nur sporadisch zu finden, wie eine Handvoll Absätze für [...]

  10.  » Mails von RTL « Trash-Log Blog Archive schrieb am 11. Okt 2007 um 15:09

    [...] lässt vom Inhalt Kenntnis zu nehmen, macht man da eine Selbstanzeige? Oder wie stellen sich die IT-Spezialisten bei RTL so [...]

  11. [...] Das veraltete Tabellendesign wurde incl. Überschriften und jeglicher Struktur entsorgt, und stattdessen durch eine moderne Div-wüste ersetzt. 1180 (eintausendeinhundertachtzig!) Divs auf der Startseite, das muss denen erst einmal jemand nachmachen, das kann selbst RTL nicht schlechter. [...]

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>