Scheiss-webseiten Ⅰ

Schlecht gemachte Webseiten gibt’s wie Sand am Meer, und irgendwie ist’s müssig, da jede Einzelne zu behandeln.
Bei mir persönlich ist’s egtl. so, dass ich STRG+W im Schlaf kann, um einen blöden Traum abzubrechen, manchmal aber – im richtigen Leben – ist’s dann doch so, dass ich denk‘; das kann egtl. nicht wahr sein, aber wie machst Deiner nicht vorhandenen Fassung Luft?
Das hier nun ist ein Versuch, den Scheiss im Web zu dokumentieren, statt zu zerlegen.

Heute: Ersatzteile für Notebooks von Gericom

Die Sache ist die, dass ich eine Tastatur suche für ein Gericom-notebook. (Besitzer hat Cola über die Tastatur geschüttet, und in der irrigen Annahme, das Problem würde sich von selbst erledigen, solang gewartet, bis etliche Kontakte weggeätzt waren (Kein Witz, hab ja das Ding auseinandergenommen, begutachtet, gereinigt und hastenichgesehen))

Im kleinen Computerladen um die Ecke habe ich heute bereits für Erheiterung und sarkastische Kommentare gesorgt mit meinem Problem („kann ich sowas bestellen?“ „Hahah!“), und als unverbesserlicher Optimist geh ich ans Werk:
http://www.gericom.com
Huh? Wo klick ich da? Ein Riesen-Banner und ein paar Links:

Kunden-Login | Newsletter | Registrierung | Bestellstatus
Warenkorb | Service-Center | Investor-Lounge | Contact-Zone

Mal das naheliegendste am wenigsten dämliche ausprobieren und feststellen, dass es komplett Müll ist.
Zum Glück gibt es eine Suchfunktion:

Sorry, your search was empty!

(Suche nach „tastatur“ (auf der deutschen Seite))

Sorry, your search was empty!

(Suche nach „Masterpiece“ (auf der deutschen Seite))

STRG+W, Arschlecken.
Gericom kaufen? Niemals!

Ein Kommentar to “Scheiss-webseiten Ⅰ”

  1.  Mike® schrieb am 13. Feb 2009 um 18:57

    btw. wo ich preiswert ’ne Tastatur herbekomme für ein Gericom, die nicht 60 Euro kostet und am liebsten auch nicht von Ebay, kann mir nich mal wer auf die Sprünge helfen?

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>