Spass mit Abmahnanwälten…

hat die Piratenpartei da.
Da hat jemand aus dem Vorstand (!) einen Bushido-song ins Netz hochgeladen. Äääh, Moment. Nochmal ganz langsam: Da hat jemand aus dem Vorstand (!) einen Bushido-song ins Netz hochgeladen.
Wer jetzt noch nicht austreten will, sollte sich mal das Gestammel zum Thema anhören:

So lautete beispielsweise ein Vorschlag: „Wir antworten da jetzt erst mal förmlich und höflich und ganz lieb“, und ein anderer: „Sollte man nicht vielleicht mal versuchen, mit Bushido darüber zu reden?“ Auch der Vorschlag, die Abmahnung „medienwirksam zu nutzen“ wurde in die Runde geworfen.

So sindse, unsere glorreichen Piraten. Ich tret aus. Ääh, Mist, bin gar kein Mitglied. Trete trotzdem aus.

Quelle: Bushido mahnt die Piratenpartei ab (golem.de)

3 Kommentare to “Spass mit Abmahnanwälten…”

  1.  Greg schrieb am 20. Jul 2010 um 13:29

    Die Bloßstellung der Piraten-Kernkompetenz „Internet, Datenschutz, Urheberrecht“ erinnert mich gerade ein bisschen an die aktuellen Beweise, die die FDP gerade für ihre Kernkompetenz „Steuersekungspolitik“ in der Regierung erbringt. Beide haben nur ein Thema und offensichtlich noch nicht mal davon Ahnung.

  2.  xwolf schrieb am 12. Aug 2010 um 15:42

    Die Piratenpartei besteht aus Menschen. Menschen machen Fehler und nicht alle sind gleich erfahren.
    Wenn es anders wäre, wäre das kein Partei aus Menschen sondern ein seelenloser Roboter-Cluster 🙂

    Aber findest du es nicht mutig, daß es eine Partei gibt, die selbst solche kritischen Besprechungen über eine laufende rechtlich relevante Sache öffentlich macht?
    Bei allen anderen wäre doch allenfalls die Standardfloskel gekommen: „Wir geben kein Kommentar zu einem laufenden Verfahren“.

  3.  Greg schrieb am 12. Aug 2010 um 19:00

    Klar machen Menschen Fehler. Aber wenn man sich halt die Internetkompetenz auf die Fahnen schreibt, dann sollte sowas nicht passieren. Wobei passieren das falsche Wort ist, das ist ja eine aktive Handlung gewesen.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>