Spass mit „geistigem Eigentum“…

haben die in Frankreich mit ihrer Zensurbehörde:

Wie die aufmerksamen Beobachter der Gesetzgebung gegen illegale Filesharer in Frankreich von der Zeitschrift Numérama herausgefunden haben, verwendet die neu geschaffene Kontrollbehörde ein Logo mit der Typo „Bienvenue“, die im Jahre 2000 exklusiv für France Télécom entwickelt – und entsprechend lizenziert wurde. Die Praxis der Behörde fällt demnach unter nicht-lizenziertes Kopieren, was genau den Tatbestand erfüllt, den die Behörde im Falle der Filesharer, wie mehrmals angekündigt, in „Tausenden von Fällen“ vor Gericht zu bringen beabsichtigt.

Ich hab nicht gelacht!

Quelle: Wird Hadopi das Internet gesperrt? (telepolis)

Ein Kommentar to “Spass mit „geistigem Eigentum“…”

  1.  crashkid schrieb am 12. Jan 2010 um 23:51

    So und wer verklagt die jetzt in Grund und Boden? Nicht so larifari sondern richtig dicke! Bitte, liebe France Télécom tut uns den Gefallen! Zieht das so richtig dicke auf. Ich bitte darum.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>