Spass mit Statistiken drölfeinhalb (secunia)

Manchmal ist’s dann doch nicht so doof, wenn man im Heiseforum die Kommentare scannt zu grenzwertig dämlichen und strunzdummen Artikeln, bei denen man sich als gesunder Mensch an den Kopf greifen muss. Nicht doof, weil man sich lange Einleitungen und lange Ausleitungen spart.
Zum Thema „Secunia: Nur zwei Prozent der Windows-Systeme vollständig gepatcht“ (heise.de) gibt’s einen Kommentar, der genau das tut:
Well, duh! (heise.de foren)

Siehe auch: Spass mit Secunia PSI

Ein Kommentar to “Spass mit Statistiken drölfeinhalb (secunia)”

  1.  Korrupt schrieb am 04. Dez 2008 um 19:58

    Secunia ist da ja nicht allein, aber diesbezueglich immer gut dabei. Die Meldungen ueber die erschroeckliche Securitylage kommen regelmaessig von den diversen Herstellern, und ebenso regelmaessig kann man gucken, wie gut die eigentliche „Erwaehnt unseren Namen, vermarktet unseren Kram“-Message eben verpackt wurde.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>