Strip2Study

…nach einem Langeweile-Blogroll-Durchforsten fand ich soeben die Site Strip2Study. Worum geht’s?

Seit diesem Semester zahlen wir nun Studiengebühren. Wie soll man die nun finanzieren? strip2study will euch dabei helfen!
Wir bieten eine Plattform, auf der ihr Fotoserien von euch präsentieren könnt. Jeweils zehn Bilder werden hochgeladen und nach und nach gemeinsam von den Sponsoren durch Zahlung von Kleinbeträgen via PayPal und SMS freigeschaltet. Nach etwa zehn Euro ist das erste Bild komplett zu sehen, nach 100 Euro ist die ganze Serie freigeschaltet. Der größte Teil des Erlöses geht an euch. Anschließend wird die Serie wieder gelöscht.
Mit minimalem Aufwand präsentiert ihr euch und verdient Geld.
Ihr denkt, dass eure Fotoserien anderen gefallen, habt eine Kamera zur Hand und etwas Mut?
Dann los, strip2study!

Ich geh mal zum Patentamt, um mir ein AufDenStrich2Study-Blockadepatent anzumelden.

2 Kommentare to “Strip2Study”

  1.  Flo schrieb am 02. Jun 2007 um 17:45

    Lachen? Heulen? Schwierig…

  2.  Greg schrieb am 02. Jun 2007 um 23:10

    Kann mich auch nicht so recht entscheiden. Ich hoffe ja immernoch drauf, dass die Aktion ein Fake zum Zwecke des Protests ist. Mal verfolgen, das Ding.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>