Style-sheet-Translator

css-deutsch Screenshot Manuel Bieh hat hier einen „Stylesheet-translator“ zusammengefrickelt, den ich ganz dufte finde.
Man kann dort ein beliebiges Stylesheet eingeben und in der Ausgabe bekommt man eine deutsche Übersetzung der Eigenschaften.
Er „verkauft“ das Tool zwar unter „Fun“, was aber nur insofern passt, da das Dingens für’s Web-developement nicht wirklich etwas bringt.
Aaaber: Für CSS-Anfänger oder besser noch für völlig Unkundige macht es Laune zu sehen, was diese ganzen „kryptischen Befehle“ so tun.

CSS vom Trash-log übersetzen (Fallseason)

Technorati Tags: , ,

3 Kommentare to “Style-sheet-Translator”

  1.  Ralf schrieb am 22. Apr 2007 um 0:14

    LOL!

    Haste mal in Access programmiert oder Excel?

    zb. gibts da ne Funktion „Glätten()“ (die nimmt leerzeichen weg), usw.

    Also sowas find ich einfachmal nur schlecht weil man schlichtweg nix findet.

  2.  Mike® schrieb am 22. Apr 2007 um 0:29

    Ja, ich finde „in Excel programmieren“ auch eine dufte Sache. Glätten kenne ich nicht, aber bei Sachen wie (abstrahiert):

    =wenn(summe(a1:b1)>=8;summe(a1:b1);““)
    (=wenn(die Summe aus Zelle1 und Zelle2 kleiner gleich 8 ist, dann addiere sie, sonst tue nichts)

    denke ich, dass man ehrlich sein muss, und sagen, dass das einfach für „Anfänger“ grossartig ist.

  3.  Greg schrieb am 22. Apr 2007 um 12:26

    Da müssen aber Semikolons statt Kommas hin. Glaube ich. Aber mir kommt gerade die Idee nach einem umgekehrten Übersetzer. Man schreibt einfach, wie es aussehen soll und das Script übersetzt in CSS!

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>