Trackback-spam…

… is so knorke nicht, wenn man nicht weiss, wie man Spam-karma auf‘m Blog installieren tun tut.
Beim Pepilog hat man die Trackbackmöglichkeit demletzt, wie ich grad seh, in einem Übermaß an Bockschwund ganz entfernt.
So weit, so schlecht blöd, der erste Kommentar dort dazu sagt dann auch gleich wo’s lang geht:

Wobei mir neu wäre, das mit Trackbacks Spam betrieben werden würde….

Und hoppla, jetzt kommt’s:

Link zu diesem Kommentar · Premium Hosting um 00:39, 06.12.2006

Ich hab nicht gelacht 😀

Technorati Tags: ,

2 Kommentare to “Trackback-spam…”

  1.  Pepino schrieb am 28. Jan 2007 um 3:41

    Trackbacks wurden entfernt, weil sie in meinen Augen völlig out sind. Braucht kein Mensch.
    Wird eh zu wenig und zu wenig sinnvoll genutzt.
    Zudem habe ich meine Backlinks im Griff 😉

  2.  missi schrieb am 28. Jan 2007 um 7:28

    Alternativ zu den Trackbacks kann man auch auf die „incoming Links“ von Technorati linken oder die parsen, o.ä. Ich hab da seit Monaten was zum Tüfteln rumliegen diesbezüglich… bald ™…

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>