Welcome back, Nigeria-Connection

Zuerst muß ich Ihre Zuversicht in dieser Verhandlung bitten, dies ist
auf Grund seiner lage als das Sein total VERTRAULICH und-GEHEIMNIS.
Aber ich weiß, daß eine Verhandlung dieses Ausmaßes irgendeinen
ängstlich und besorgt machen wird, aber ich versichere Sie, daß aller in
ordnung seien wird am Ende des Tages. Wir haben entschieden Sie durch
faxsendung wegen der Dringlichkeit dieser Verhandlung zu erreichen, als wir
davon zuverlässig ueberzeugt worden sind von seiner Schnelligkeit und
Vertraulichkeit. Lassen Sie mich zuerst Vorstellen. Ich bin Herr
Hillary Adam. ein rechnungspruefer bei der Union Bank Nigeria PLC, Lagos.
Ich kam zu ihrer kontakt in meiner privaten Suchen für eine
zuverlässige und anständige Person, um eine sehr vertrauliche Verhandlung zu
erledigen, die die Übertragung von einer riesigen Summe von Geld zu einem
fremden Konto, das maximale Zuversicht erfordert. DER VORSCHLAG: Ein
Ausländer, Verstorbene Ingenieur Manfred Becker, ein Öl Händler /
Unternehmer m!
it dem Bundes Regierung von Nigeria.

So und nicht anders begann die Mail, die gerade den Weg in meine Inbox fand. 18,5 Mio. $ möchte mir Herr Hillary Adam überweisen. Ich muss sagen, ich habe mich gerade aufrichtig darüber gefreut, dass mich endlich auch mal selber soeine Mail erwischt. Bisher wurde ich immer sträflich vernachlässigt. Besten Dank nach Nigeria für’s Nachholen.

Technorati Tags: , , ,

2 Kommentare to “Welcome back, Nigeria-Connection”

  1.  Gerald schrieb am 16. Dez 2007 um 15:39

    Ey, da bringt dir einer aufrichtiges Vertrauen entgegen, will deinen Lebensstandard etwas aufbessern, lernt dafür noch deutsche Sprache und du verhöhnst ihn so. Das schadet der Psyche, wenn du dich niemandem mehr anvertrauen kannst.

  2.  Greg schrieb am 16. Dez 2007 um 20:49

    Ich kann dir gerne die Adresse geben, dann kannst du denen Vertrauen entgegenbringen 😉

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>