Wikileaks bei OVH?

Ehm, keine Ahnung, wo die heute sind, gestern zumindest waren sie angeblich bei OVH gehostet und ich meine; eine sehr gute Wahl. So müssen sich die ganzen Verbrecher in irgendwelchen Ministerien oder Geheimdiensten keine Sorgen mehr machen, wie sie das aus dem Netz bekommen, das kann OVH ganz gut selber… Zumindest, was die DNSe betrifft, hat OVH Experten, die in schöner Regelmässigkeit dafür sorgen, dass das komplette OVH-“imperium“ einfach mal eine halbe Stunde down ist. Und wenn die gute Laune haben schaffen die das sogar einmal wöchentlich.

Ach, wo ich bei Wikileaks war, gegen Paypal gibt’s ja zig gute Gründe, sei’s die doppelt-abzocke bei Ebay, oder überhaupt nur der völlig überzogene Preis der „Dienstleistung“ nun kommt ein weiterer hinzu, die haben Wikileaks das „Konto“ gesperrt. Begründung sind die AGB, und man kann sich schon freuen, was da noch alles nachkommt, bzw. wem die noch alles so die Konten sperren demnäxt:

Paypal schließe die Benutzung seiner Dienste aus, wenn dadurch „illegale Aktivitäten“ gefördert werden.

Hybsch, mehr davon. Nebenbei haben die dann auch noch das Konto der Wau-Holland-stiftung gesperrt, ich muss mir bei Paypal endlich mal ein Konto einrichten, damit ich in solchen Fällen dann auch eins kündigen kann.

Was von Amazon zu halten ist, dazu ist das Netz mittlerweile vollgeschrieben, ich empfehle diesen Artikel.

Quellen:

6 Kommentare to “Wikileaks bei OVH?”

  1.  tux. schrieb am 04. Dez 2010 um 23:03

    Den finde ich auch gut.

  2.  Mike® schrieb am 05. Dez 2010 um 3:54

    Bist halt schon ein toller Hecht.

  3.  tux. schrieb am 05. Dez 2010 um 3:59

    Ich hab Schuppen und stinke?

  4.  Mike® schrieb am 05. Dez 2010 um 4:03

    Auch. 😛

  5.  tux. schrieb am 05. Dez 2010 um 4:05

    Das finde ich jetzt nur eingeschränkt prima.

  6.  Karla schrieb am 06. Dez 2010 um 13:07

    Wikileaks kann man unter vielen Mirrors erreichen. Unter anderem gehört dazu wikileaks.piratenpartei.de. Weiter so Piratenpartei!!!

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>