Windows 7 ohne Internet Explorer

Hurra!
Ähem, moment mal:

Computer-Hersteller könnten auf den Geräten zugleich vor dem Verkauf Webbrowser nach Wahl installieren.

Grossartig, alles wie gehabt in der Wirtschaftswelt. Köfferchen mit bunten Papierscheinchen wechseln ihre Besitzer, und beim Konsumenten ist auch alles wie immer.

Link: EU vs. Microsoft: Windows 7 in Europa ohne Webbrowser (heise.de)

4 Kommentare to “Windows 7 ohne Internet Explorer”

  1.  Johannes schrieb am 12. Jun 2009 um 14:28

    Öhm, und wenn man jetzt Windows kauft und somit keinen Browser hat, wie kommt man denn dann an einen ran (ohne c‘t-CDs)? Oo

  2.  Mike® schrieb am 12. Jun 2009 um 14:49

    „Keinen Browser“ wird es – wegen der oben angeschnittenen Geld-Köfferchen – nicht geben, die PC-Hersteller werden einfach für ihre lieben Kunden den IE installieren.
    Wenn es anders kommt, dann bricht mein Weltbild zusammen, es bleibt mir zu wünschen.

    Einen Browser kann man übrigens „schön“ per ftp holen:
    cmd
    ftp
    open ftp.mozilla.org
    user: anonymous
    pass: blabla
    via cd bis zum richtigen Verzeichnis durchwursteln
    get programmname.extension

  3.  Greg schrieb am 12. Jun 2009 um 16:28

    Bei CLIs denken aber die meisten aber gleich an Hacker und haben keine Lust mehr. Soll heißen: Keine 10% der Leute würden es gebacken kriegen, per Eingabeaufforderung einen Browser herunterzuladen. Klar kann man ja schnell im Web nachgucken, wie das geht – aber nicht ohne Browser.

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass auch Firefox vorinstalliert wird. Und viereckiges Geld hat Google auch übrig, könnte also auch auf Chrome hinauslaufen. Ich finde, es ist auf jeden Fall ein Anfang!

  4.  Mike® schrieb am 27. Jun 2009 um 0:09

    Ich halte nicht allzuviel von Browsern, wo kein Mozilla dransteht, aber dass Google in der Sache mit dickeren Geldköfferchen als Microsoft hantiert, wäre allen Beteiligten echt zu wünschen.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>