Langeweile? Dem kann abgeholfen werden! (update)

Man macht ein WordPress-update.

Ach, die aktuellen WP-Versionen laufen nur noch unter Mysql5?
Ich finde das ganz grossartig, da hat man viele verschiedene Szenarien, wie einem nicht langweilig wird.

Lösungen für:

  1. ganz wenig Langeweile:
    • die Datenbank ist bereits Mysql5. Update machen, zurücklehnen, und was anderes ausdenken
  2. wenig Langeweile:
    • man erstellt eine Mysql5-datenbank zusätzlich, kopiert die Mysql4-datenbank hinein, passt die config an, Update machen, fertig
    • möglicherweise gibt’s beim Hoster einen Migrationsbutton, update machen, fertig
  3. mehr Langeweile:
    • Das Hostingpaket hat nur eine Datenbank. DB runterladen. DB löschen. DB mit Mysql5 erstellen, DB hochladen. Config anpassen, Update machen, fertig
  4. viel Langeweile:
    • Das Hostingpaket bietet keine Mysql5-Datenbank an. Hoster wechseln, Mit etwas Glück kann man schon 2 Wochen später dann zu Punkt 3
  5. Bonus für Hartgesottene zu Punkt 2-4:
    • Wo man einmal so einen Aufriss macht, kann man die bisherige latin_dingenskirchen_db ja gleich nach utf-8 konvertieren. Oder es zumindest mal versuchen.
    • Der DB-Upload ist auf maximal 1MB/2MB/was auch immer beschränkt, deine DB ist aber 1MB/2MB/ was auch immer +x

Noch was vergessen?

Update:

Lese gerade, dass WP nicht Mysql5 verlangt, sondern min. Mysql 4.1.2, also bezieht sich mein Artikel auf 4.0 vs 4.1.2…

P.s. Ich frage mich gerade, was eigentlich passiert, wenn man den Autoupdate-button von WP verwendet, meckert das Update eigentlich bevor die alten Dateien gelöscht werden? Vermute nicht, und glaube, dass da draussen das einige ganz lustig finden werden.

Ein Kommentar to “Langeweile? Dem kann abgeholfen werden! (update)”

  1.  Mike® schrieb am 20. Jun 2010 um 0:42

    Unzureichende Voraussetzungen

    Die Installation kann nicht gestartert (sic) werden, da WordPress 3.0 mindestens die MySQL-Version 4.1.2 benötigt. Deine MySQL-Version ist 3.23.55.

    Ich hab nicht gelacht. 😀

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>