Zensursula und die Netzsperren

Wir filtern das Netz: Arcor, AOL, Vodafone, Alice, O2, T-Online, Kabel Deutschland, Hansenet

Eine Zensur findet nicht statt nur statt, wenn das BKA das anordnet.

Mehr beim CCC oder in der Eintagszeitung Neues Internet (PDF).

5 Kommentare to “Zensursula und die Netzsperren”

  1.  FoolMoon schrieb am 26. Apr 2009 um 10:58

    F: Was haben Ursula von der Leyen und Magda Goebbels gemeinsam?
    A: 7 Kinder, Vorzeigemutter der Nation.

    F: Und Was ist der Unterschied?
    A: Uschi ist emanzipiert und überlässt daher die Propaganda nicht ihrem Mann, sondern betreibt das selbst.

    So eine Sauerei was die Politiker da machen!

  2.  Greg schrieb am 03. Mai 2009 um 16:53

    Der Vergleich ist wohl etwas gemein. Das würe ich so nicht schreiben! Eine Sauerei ist es allerdings!

  3. [...] Ruf. Nicht nur, dass sie auf eigene Suchseiten umleiten, wenn die Domain nicht gefunden wurde, seit Zensursula müssen sie die DNS-Einträge auf Wunsch des BKA auch zensieren. Wer darauf keine Lust mehr hat, [...]

  4.  Matthias schrieb am 31. Jan 2010 um 12:04

    Schöne Grafik, warum gibts die nicht in Farbe? Wurde die auch schon herausgefiltert? 😉

  5.  Max schrieb am 18. Apr 2011 um 10:04

    Es zeigt sich mal wieder: Nichts wird so heiß gegessen wie gekocht. So schlimm ist die Zensur bisher nicht… oder?

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>