Automatische Übersetzung ole!

Nachdem mir der neuinstallierte IE8 nach dem Start immer direkt abstürzt, ohne etwas im Ereignisprotokoll zu hinterlassen, dachte ich, ich installier den mal neu.
Die Installation bietet mir irgendwelche Updates an, die ich bei der ersten Installation einfach unbesehen weggeklickt habe. Nun gerade bei meinem 2. Versuch, weiss ich auch warum:

Windows bösartiges Entfernungssoftwareprogramm für Windows XP SP2…

Das Windows Malicious Software Removal Tool überprüft den Computer für Infektionen von spezieller, prevalent bösartiger Software.
Diese bösartige Software enthält Blaster, Sasser und Mydoom.

„Diese“ welche? 😮

P.s. Janz schnafte, dass der Installer einen temporären Ordner auf meiner Festplatte anlegt – nicht etwa auf der Windows-partition, nein, er nimmt einfach die letzte Partition von 4. Muss mir keiner erklären.
P.p.s: Meine Probleme möchte ich gern mal haben auf der Suche nach Problemlösungen:

Service Temporarily Unavailable
We apologize for this inconvenience. Please try again later.

(http://www.microsoft.com/wn3/aspx/err.aspx?sloc=en-us&stgxml=)

Link: Beschreibung von Updates, die installiert werden, wenn Sie Windows Internet Explorer 8 installieren (support.microsoft.com)

2 Kommentare to “Automatische Übersetzung ole!”

  1.  konrad schrieb am 27. Mrz 2009 um 20:26

    ich find die übersetzung von x86 viel besser ^^

    Aktualisierung von Windows XP SP2 mal 86 (KB946501)

  2.  Greg schrieb am 28. Mrz 2009 um 0:07

    „Windows bösartiges Entfernungssoftwareprogramm“ Da steht, dass das „Entfernungssoftwareprogramm“ bösartig ist. Kein Wunder, dass dir das Ding immer abstürzt, wenn du im Installer einstellst, dass der bösrartige Software installieren soll.

    So viel Geld muss doch MS haben, um da mal ’ne Hand voll Studenten/Praktikanten hinzusetzen, die das ordentlich übersetzen!

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>