Kundgebung gegen Vorratsdatenspeicherung

Morgen (Dienstag, 6.11.) finden in diversen Städten parallel Kundgebungen zur geplanten Vorratsdatenspeicherung statt, die 3 Tage später (am 9.11.) im Bundestag beschlossen werden soll. Die breite Bevölkerung sollte einfach besser informiert werden, um noch vor der Abstimmung – wenn auch relativ kurzfristig – Druck ausüben zu können. Jeder der auch nur für eine Weile bei der Kundgebung mitmacht, hilft dabei, die Öffentlichkeit auf dieses Thema aufmerksam zu machen. Aufmerksamkeit und eine große Bandbreite an erreichten Bürgern sind die Grundlagen des Erfolgs dieser Aktion. Weiterlesen »

Spass mit Netbeat Ⅱ½

Erst einmal muss ich etwas Asche über meinem Haupte ausschütten, und sagen dass ich mich wie so oft mit meinem überbordenden Optimismus und Glauben an alles Gute und Schöne mal wieder verschätzt habe, ja: nein, der Support bei Netbeat ist, zumindest häuft sich das, bei mir nicht dufte.
Seit einer Woche ist der Webspace einer von mir verwalteten Domain kaputt, ich hab’s langsam angehen lassen, geschaut, was da ist, dass der Space nicht überschritten wird, der Traffic auch nicht usw.
Quota Exceeded. Weiterlesen »

Spass mit Active-X und Virenscannern

hatten wir hier schon einmal mit McAfee und mit Symantec, heute dürfen wir uns einmal ausgelassen über Kaspersky freuen:
Kasperskys Online-Scanner installierte verwundbares ActiveX-Control (heise.de)

Technorati Tags: , ,

Mails von RTL

das sind so Dinger, die mir immer grosse Freude bereiten, speziell der ultra-doofe Disclaimer:

Die Information in dieser E-Mail ist vertraulich und exklusiv fuer den Adressatenkreis bestimmt. Unbefugte Empfaenger haben kein Recht, vom Inhalt Kenntnis zu nehmen, fehlgeleitete E-mails sind sofort zu loeschen. Weiterleiten oder Kopieren darf, auch auszugsweise nur mit ausdruecklicher, schriftlicher Einwilligung des Absenders erfolgen. In jedem Fall ist sicherzustellen, dass keinerlei inhaltliche Veraenderungen erfolgen. Der Absender ist von der Richtigkeit des Inhalts und der Uebertragung dieser E-Mail ueberzeugt. Eine Haftung dafuer ist jedoch ausgeschlossen.

Weiterlesen »

Gedanke zum Bundestrojaner

Gestern Nacht kam mir eine interessante Idee. Ein unanständiger Bürger potenzieller Terrorist könnte natürlich damit rechnen, mit einem Bundestrojaner (BT) bedacht zu werden. Er erstellt also eine Datei Namens Bau_einer_Schmutzigen_Bombe-for_Dummies_(eBook).pdf, weil er davon ausgehen kann, dass der BT diese dann an die Freiheitskämpfer vom BKA übertragen wird. Diese Datei verseucht der Unanständige mit einem beliebigen Netzwerk-Wurm. Da der entsprechende BKA-Rechner und andere Rechner im Netz anschließend beim Öffnen der Datei befallen werden und der Unanständige beschließt, ab sofort anständig zu werden, kommt er seiner Anzeigepflicht nach und erstattet Strafanzeige wegen: Weiterlesen »

Heise-forum: MacOsX

Auf Heise gibt’s eine Meldung (Schwachstellen in Mac OS X (heise.de)) zu einer potentiellen Schwachstelle unter MacosX, die mir nach dem ersten Lesen relativ eindeutig und verständlich schien.
Was vom berühmt berüchtigten Heise-forum mit seinen Trollen zu halten ist, ist mir soweit ganz klar, allerdings überwiegt meiner Erfahrung nach der technische Sachverstand der Foren-poster doch mindestens meinen um Längen.

Wenn ich nun aber bei speziellem Artikel in die Kommentare (nur die grünen) reinschaue, dann ist mir irgendwas nicht ganz klar, nämlich wie es bei den rundgelutschten Nerds mit dem Lesen UND Verstehen bestellt ist. Weiterlesen »

Noch alle Latten am Zaun?

So, Kalender hab ich geguggt, ich schwör, es ist NICHT April und auch nicht der erste des selben, also, hinsetzen, Getränkezusichnahme einstellen und lesen:

Die EU-Kommission diskutiert einen neuen Ansatz zur Terrorbekämpfung im Internet: Suchanfragen nach gefährlichen Begriffen wie „Bombe“ oder „Genozid“ sollen in Zukunft geblockt werden.

Was konkret haben die wirklich vor? Weiterlesen »

Seamonkey: Adressleistenhintergrund bei SSL-Sites

In neueren Seamonkey-Versionen wird für SSL-Verbindungen, also URIs, die mit https beginnen, die Hintergrundfarbe geändert. Ansich kein so schlechtest Feature, wenn die „Warnfarbe“ der Vernunft nach auch eigentlich bei nicht-SSL-Verbindungen erscheinen müsste.

Schlimmer ist aber die Farbe, die als Hintergrund eingesetzt wird: #E8DB99. Also habe ich mich auf die Suche gemacht, dies zu ändern. Fündig wurde ich im MozillaZine-Forum und habe die vorgeschlagene Lösung auch gleich getestet. Das Ergebnis ist allerdings nicht sonderlich erfreulich, wie das nebenstehende Bild zeigt. Mir scheint, als gäbe es verschiedene Elemente, die man hier überfärben müsste. Wie diese heißen, bzw. wie die CSS-Selektoren aussehen müssten, habe ich leider nicht rausgefunden. Weiterlesen »

Jabberme.net: keine Verbindung mit Miranda?

Seit Tagen „spinnt“ Jabber via Miranda via Jabberme.net derart rum, dass man sich nicht zum Server verbinden kann.
Interessant, dass ich nicht der Einzige – und somit nicht oder zumindest nicht allein ganz blöd zu sein scheine – der das Problem hat(te).
Die Lösung habe ich gerade durch Zufall gefunden; Mittlerweile funktioniert kein SSL mehr sondern „nur“ noch TLS.

Screenshot Jabberme.net

Technorati Tags: , ,

Dem Herrn Schönbohm

seines Zeichens weitsichtigster Intelligenzbolzen oberster Kajüte und vor dem Herrn, möchte man als geborener Dummkopf nicht doch nach solcherlei Lektüre ein „kryptofaschistisches Arschloch“ erwidern?
Nein? Nein, vielleicht ein anderes Mal, mal schauen, was er noch alles so in Petto hat.

Link: Schönbohm: Gegner von Online-Durchsuchungen kurzsichtig und dumm (de.internet.com)
via: Wenn Blinde von Farben reden (Rettungskapsel.de)

Pages:  1 2 ... 6 7 8 ... 10 11