Korrelation, Kausalität, Browser, Usenet, Router

Ich hab jetzt echt ’ne Weile gebraucht, zu überlegen, wie ich meinen Beitrag betitel, aber so passt’s ansatzweise sogar so, dass ich mir einen Kommentar zum Thema klemmen kann.

seit ich den FF 3.0 laufen habe, lässt sich im Konfigurationsprogramm meines Routers Speedport W 701 V nichts mehr an Änderungen abspeichern, z.B. wenn ich über „Sicherheit“ die Filterfunktionen für einzelne PCs aus- oder einschalten will. Ebensowenig lässt sich das Gerätepasswort speichern.
Mit IE gehts – Router ist also ok.

Mei, – äähm – Speedport – ähm – ok – versprochen is versprochen.

Muharhar!

FF 3.0 hakt bei Routereinstellungen Usenet/ de.comm.software.mozilla.browser

Bugs und Features…

…sind so Dinger, wo man oft nicht weiss, was ist jetzt was, 2 ganz tolle Dinger, die bspw. unter Win (wie’s anderswo ist, hab ich grad nich auf‘m Schirm) ich ganz besonders mag sind:

  1. Dateien verschieben, wo Systemdateien dabei sind (da kommen dann zig Rückfragen, ob man wirklich verschieben soll)
  2. Hirnis, die Vorschaubildchen für Grafiken in Ordnern zwischenspeichern (thumbs.db (Systemdatei (wie bitte?)))

Besonders mag ich eine Kombination aus a und b.
Und ganz besonders, wenn man ein Backup von grösseren Ordnern macht, bisschen unter die Leute geht, heimkommt und sieht, dass nix passiert ist, weil seit Stunden die Kack-überschreiben-rückfrage sich in den Monitor eingebrannt hat.

Aaaargh!

Spass mit Norton und SP3

Jetzt mehren sich die Berichte, dass das SP3 auch Probleme macht, wenn Norton Internet Security 2008 auf dem zu aktualisierenden Rechner läuft.

Huch? Die Rede ist schon von DEM Norton Internet „Security“? Ja? Müsste es dann nicht doch eigentlich anders herum heissen: Weiterlesen »

WordPress 2.5

hab ich mir jetzt seit einigen Beiträgen anschauen können, und muss sagen: ja, es is schon weitgehend toll.

Aaallerdings:
Allenthalben wird das aufgeräumte Backend über den grünen Klee gelobt, was ich persönlich nicht unterschreiben kann, extrem viel Platz wird verschwendet, und die Menüs finde ich mal hart suboptimal geordnet. Weiterlesen »

Wie Burger und Hotdogs, TheInquirer,

einen Menschen qualifizieren, Sportspiele zu programmieren, das erklärst Du uns hoffentlich irgendwann, ich hab’s nämlich nicht verstanden.

Einzige Erklärmöglichkeit, die mir entfernt dazu einfällt, ist, dass der Grips und der Horizont Deines Autors von der Tischkante bis zur Tastatur reicht oder er zum Mittag in seinem Burger die falschen Medikamente und Hormone hatte. Weiterlesen »

ICQ und AIM stellen wohl auf Jabber um

Es sieht so aus, als würde AOL sowohl seinen eigenen AOL Instant Messenger (AIM) also auch den zugekauften Messenger ICQ auf Jabber/XMPP umstellen. Florian Jensen schreibt von bereits existierenden Testservern, über die man sich mit der Jabber-ID icqnummer@aol.com bereits verbinden kann. Das heißt natürlich nicht, dass es langfristig auch wirklich umgestellt wird, aber es sieht ganz danach aus. Damit dürften ständige Protokollupdates für alternative Software wie Miranda IM oder Pidgin endlich ein Ende haben, denn XMPP ist open source.

Mich würde es freuen, wenn das wirklich so kommt. Dann fehlen noch MSN- und Yahoo!-Messenger (die gehören ja bald evtl. auch zusammen) und man kann mit allen bekannteren Protokollen untereinander kommunizieren. Ich freu mich drauf!

via: web.jabber.ccc.de

Technorati Tags: , , , , , , ,

Realplayer ist „Badware“

Na, wer hätte das gedacht, bis 2008 hat man gebraucht, dass es „amtlich“ ist:

Der Zusammenschluss aus mehreren IT-Firmen und Institionen, StopBadware, hat den RealPlayer als Badware eingestuft. Die Verbraucherschutzorganisation versteht unter Badware Spyware, Malware und betrügerische Adware, mit der Unternehmen Online-Verhalten ausspionieren, auf infizierten Rechnern gezielt Werbung platzieren können oder auch Passwörter auskundschaften.

Link: StopBadware-Initiative stuft RealPlayer als Badware ein (heise.de)

P.s. Ach, und interessant, Heise führt 2008 „sprechende“ URLs ein, niedlich.

Konqueror unter Windows

 Jetzt aber wirklich. 😉

Ewig hab ich mich mit Cygwin erfolglos rumgeärgert, nun gibt’s KDE für Windows 😮 incl. Konqueror.
Fein, hab ich nu 3 KHTML-Browser unter Windows laufen.

Die Installation ist, Dank guter Doku (und für die ganz doofen hier mit Bildern …) kinderleicht: Weiterlesen »

Webbrowser für Windows Mobile

Ich würde jetzt hier gerne eine Liste mit brauchbaren, kostenlosen Browsern für Windows Mobile schreiben, aber leider scheint es sowas nicht zu geben. Mozilla Minimo ist nicht zu gebrauchen, wie Mike hier schonmal schrieb. Der mitgelieferte IE ist zwar imho besser, aber alles andere als das Gelbe vom Ei. Opera Mobile scheint zwar ganz vernünftig zu sein, kostet aber 19 Euro.

Zu testen wäre noch Webby Mobile, der mir allerdings noch nicht so sympatisch ist. Wenn den schon jemand getestet hat, würde ich mich über Kommentare freuen.

IE8 besteht Acid 2

Wie der IEBlog verkündet besteht der Internet Explorer 8 inzwischen den Acid 2-Test. Zwar besteht dieser Test eher aus ungewöhnlichen bzw. wenig verwendeteten Eigenschaften, deren korrekte Umsetzung für mich eine eher geringe Priorität im Vergleich zu anderen Problemen des aktuellen IE (7) hat, aber erfreulich ist es doch, wie ich finde.

Wann die neue Finalversion erscheinen wird und was sich tatsächlich verbessert (und was verschlechtert) hat, wird sich zeigen.

Pages:  1 2 ... 5 6 7 ... 9 10