Dafür hamse Geld…

Auf SpOn gibt’s grad ’nen Artikel zu lesen über eine überaus köstliche „Studie“ von „US-Psychologen“ zu Markenmanipulation, wo IBM gegen Apple antritt.

Ich hab herzhaft gelacht, die Bedingungen des Tests und die Schlussfolgerungen daraus toppen so einiges um Längen, was man bisher zu strunzdummen Studien und zurechtgelogenen Statistiken so zu sehen bekommen ertragen hatte:
Manipulation durch Marken – Forscher halten Apple-Logo für kreativitätsfördernd (SpOn)

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>