Das Sturmgeschütz 14/2014

der aktuelle Spiegel schreibt ne Geschichte über einen Verein, dem noch nicht genug Historie in Weimar vorhanden ist, und die da das Bachhaus wieder aufbauen wollen. Da gibts sogar ne Petition – sinngemäss: „wir wollen das Bachhaus auf dem Grundstück von dem und dem wieder aufbauen, aber der gemeine Kapitalist will das nich“ – für.

Einleitung, zweiter Absatz:

Zwar hat der Komponist im 18. Jahrhundert fast zehn Jahre lang in der Stadt gelebt, am Markt 16, mitten im Zentrum.
Doch das Haus ist längst abgerissen, heute stehen an der Stelle Bratwurststände und Autos.

wunderschön illustriert mit einem Foto dieses Schandflecks auf dem neben einer (zugegeben recht hässlichen) Mauer, die selbstverständlich ein paar Autos aus der öffentlichen Wahrnehmung entzieht(!) – tada! – genauso selbstverständlich natürlich kein Bratwurststand zu sehen ist (und sonst auch nie einer steht, selbst zum Zwiebel- oder Weihnachtsmarkt nicht).
„Mitten im Zentrum“ ist natürlich auch ne schöne Geschichte, wenn Richtung Osten noch 2 Häuser kommen und dann erstmal über einen Kilometer nichts und dann ein paar 80er-Jahre Zone-Vorstadt-Häuschen.

Nichts deutet darauf hin, dass sich unter dem Parkplatz ein bedeutsames Renaissance-Gewölbe befindet:  [Spiegel-Geschwurbel].

Da muss man dem Autor zustimmen, an der Mauer ist leider leider nur eine Tafel angebracht, der man entnehmen kann, wen Bach vor Urzeiten hier mal geschwängert und wann er mal publikumswirksam gefurzt hat und dergleichen, wo man doch von allen anderen Sehenswürdigkeiten der Stadt weiss, dass irgendwelche modrigen Keller schon 2km vor dem „Ereignis“ grossflächig ausgeschildert sind.

Das ist soooo gemein!1111eins

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>