Getestet: Vegan TS bei MCDonalds

Schon paar Wochen her, hab mir jetzt mal diverse Meinungen im Netz dazu angeschaut und irgendwie, mhh:

  • Die unvermeintlichen Antibiotika- und Dreckfresser kommen mit dem ältesten und hohlsten Witz um die Ecke:
    „Veganer essen meinem Essen das Essen weg“. Nee, Du Trottel, Dein Hirn saugen die aus.
  • Auf Zeit Online gibt es es einen Kommentar dazu, der so schlecht und kackdumm ist, dass man ihn nicht verlinken möchte, lediglich die (Leser-)Kommentare dazu, nunja, die sind teilweise recht weiterführend und teilweise doch nicht ganz so idiotisch, wie man die beim Thema kennt: https://www.zeit.de/zeit-magazin/essen-trinken/2019-04/big-vegan-ts-mc-donalds-vegane-burger-fast-food#cid-24578828

Nunja, Quintessenz beim Thema ist, dass die Ressourcen bei der Herstellung eines veganen Burgers bei Macces unerhört sind usw. Und dass die Ressourcen bei der Herstellung eines „normalen“ Burgers quasi vom Himmel fallen.

Was wollte ich? Ach ja, ich hab keine Ahnung ob die „normalen“ Burger tatsächlich so Scheisse schmecken, aber wenn der Preis nicht wäre, könnte der Vegan TS dafür sorgen, dass tatsächlich einige Leute weniger Fleisch konsumieren und stattdessen diesen Quatsch inhalieren.

  • Konsistenz: ok
  • Geschmack: 100% Raucharoma
  • Preis: Macke?

Interessanterweise sind sich alle Kommentatoren einig, dass der MCD-Veggieburger noch scheisser war, bevor er eingestellt wurde. Vielleicht fragt man irgendwann mal paar Konsumenten aus der Zielgruppe direkt, statt irgendwelche Marketingaffen.

Nachtrag: Aah, ganz vergessen, der vegane Pattie kommt von Nestle. Nur fallls noch irgendwer Fragen zum Geschmack haben sollte.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>