Mein Ausflug in die Expression-Welt

So, da muss ich mal anfangen, mein Weihnachtsgeschenk anzuschauen.
Los geht’s mit Expression Web. Eine Trial, naja.

Die Installation

Zuerst mal installieren, den Key gibt’s bei Microsoft auf der Webseite gratis, nach genau 41 Minuten (!) ist die Installation beendet, frag mich bitte niemand, was da alles installiert wird…

Das Programm

Expression Web starten, ich seh kurz das vielversprechende Programmfenster – batsch, weg isses wieder.
Im Ereignisprotokoll habe ich zwei neue Kategorien, juchu!:
Microsoft Office Diagnostics und Microsoft Office Sessions, mal schauen, was da kaputt is:

ID: 20, Application Name: Microsoft Expression Web, Application Version: 12.0.4518.1014, Microsoft Office Version: 12.0.4518.1014. This session lasted 1 seconds with 0 seconds of active time. This session ended normally.

Herrlich. Ansonsten gibt’s keine anderen Einträge im Ereignisprotokoll.
Ein Microsoft Office Diagnose-Tool, welches mir bei der Installation ungefragt untergeschoben wurde, ist überaus auskunftsfreudig:
„Bei den Diagnosetests wurden keine Probleme gefunden“.
Ja, nun, Arschlecken, vielleicht ein ander‘ Mal, so les ich mir jetzt einfach den freundlichen Testbericht bei DrWeb durch.

Die Deinstallation

Geht zügiger, nach weiteren 10 Minuten ist mein Ausflug wieder vorbei.

Technorati Tags: , , ,

2 Kommentare to “Mein Ausflug in die Expression-Welt”

  1.  Irionik schrieb am 12. Feb 2007 um 5:07

    Oha, ein ausgezeichneter Experte 😉

    Ich habe Expression installiert, hat etwa 8-10 Minuten gedauert, und nach dem ersten Start (ohne vorherigen Neustart des Systems) lief es gleich ohne Probleme…

  2.  Mike® schrieb am 12. Feb 2007 um 5:20

    Das ist ja gut und schön für Dich, ich fand das, was ich da bisher gesehen habe, auch relativ vielversprechend, nur lief es halt nicht.
    Und: Microsoft darf man zu Recht hart Scheisse finden, das Ereignisprotokoll ist meist trotzdem dufte, nur hier nicht. Das Programm läuft nicht, und gibt auch keinen Mucks von sich, warum es nicht will.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>