Spass mit Itunes…

hab ich hier grad mal wieder. Komisch, dass ich mich hier noch nie über diesen Crap aufgeregt habe.

Grad zieh ich ein paar Updates für ein MacBook und da ist ein „Wartungs-update“ für Itunes dabei. 116MB. Ein „Wartungs-update“! Hundertsechzehn Megabyte! Ein „Wartungs-update“! 116…!

Krasse Scheisse, da bin ich echt sprachlos. Wie kann man sich so einen Müll installieren?

6 Kommentare to “Spass mit Itunes…”

  1.  tux. schrieb am 30. Aug 2010 um 23:20

    Mac OS nutzendes geistiges Prekariat!

  2.  Mike® schrieb am 31. Aug 2010 um 1:58

    Echt schlimm, die…

  3.  tux. schrieb am 31. Aug 2010 um 2:01

    Versteh mich nicht miss: Ich mag so Leute, die ein Programm oder ein Gerät voller Überzeugung einsetzen, das womöglich hunderte US-Dollar kostete, und sich dann täglich darüber aufregen, was das für ein schrecklicher Strokelmist ist. Sie können mich immer wieder erheitern. 🙂

    Apple-Jünger. Ekliges Volk.

  4.  Mike® schrieb am 31. Aug 2010 um 3:24

    Full Ack. Und Nack 😮

    Die Besitzerin des Geräts setzt das nicht ein, weil sie damit besonders gut arbeiten kann oder was auch immer, sondern, weil sie es hat. Für die sind Computer Bücher mit 7 Siegeln. Geht nur halt nich mehr ohne heut.
    Im Prinzip, und nein, ich brech da für und gegen niemanden eine Lanze, sind da speziell bei dem Apple-scheiss meist egtl. nicht die User (die ganzen hirnamputierten Honks in irgendwelchen Schlangen mal ausgenommen) Schuld, sondern die Werbung. Und die Bezugsgruppe.
    Wenn der erste, den Du als Dau fragst, wie man Videos bearbeiten kann, „Apple“ sagt, dann kaufste halt einen.
    Wenn der (erste, den man fragt) Windows oder Linuks oder Commodore-Basic sagt, dann ärgerst Du Dich eben damit rum. Zu anderen Preisen, aber das kannst Du ja nicht wissen.

    Ich hab vorhin noch überlegt ob ich meinen Artikel diesbezüglich bearbeite; hab’s gelassen, das hole ich hier nochmal schnell nach:

    Wie kann man sich so einen Müll installieren?

    Wie merkbefreit muss man sein, so einen Hartmüll zu programmieren?

  5.  Korrupt schrieb am 31. Aug 2010 um 10:17

    Dass iTunes direkt aus der Hoelle kommt, ist aber bereits laenger bekannt. Ich stosse mit der Aussage (die ich explizit nicht als These, somndern als Fakt verstanden wissen will) selbst im Apple-Lager nicht wirklich auf ernstzunehmenden Widerspruch.

  6.  tux. schrieb am 31. Aug 2010 um 10:19

    Weißt du, Hunde scheißen auch in die Botanik. Merkbefreit sind aber dennoch nicht die Hunde, sondern die Menschen, die die Scheiße aufsammeln und verspeisen.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>