Spass mit Spam

hab ich beim letzten Kommentar (nicht nur, selbstverständlich bei allen…) im Beitrag Datenmüll im Netz, weil da man sich wohl zurücklehnen kann, was die Zukunft betrifft:

Der neueste Trend: Steuerzahler und soziale Netzwerke geraten ins Visier der Werbe-Mailer.

Yeah, endlich Ruhe.

Link: Bis zu 88 Prozent aller Mails entpuppen sich als Spam (pcwelt.de)

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>