Spass mit Tastaturshortcuts

an dieser Stelle möchte ich mal meine Lieblingskombination vorstellen:
Shift+Alt
Nicht nur, dass man sich in jedem dritten Programm mit dieser göttlichen Kombination die Finger verknoten darf, nein, unter Windows ist der Shortcut zusätzlich noch dafür zugewiesen die Tastatursprache zu wechseln.
Übelst grosses Damentennis, wenn man extrem viel mit Shortcuts arbeitet und diese dann aber ständig nicht funktionieren, weil man grad ein Layout aktiviert hat, wo die nicht mehr gültig sind.

Grad eben hab ich ein Programm am Start was zu allem Überfluss das „System“ noch zusätzlich besonders mag indem es bei jeder Eingabe von neuem „vergisst“, dass man die verfickte Drecksscheisse vor genau 10 Sekunden zum 30. Mal auf deutsch gestellt hat.

Dafür simmer 89 auffe Strasse!

P.s. Mir ist bekannt, dass man dieses unsägliche kranken Hirnen entsprungene Verhalten auch abstellen kann. Ich will das aber nicht abstellen ich will verflucht nochmal einen anderen Shortcut. Wen muss ich dafür anspucken?

4 Kommentare to “Spass mit Tastaturshortcuts”

  1.  lordmat schrieb am 12. Feb 2013 um 7:28

    Wenn du jetzt noch ein Notebook hast, am besten mit Win7 oder höher empfehle ich dir Strg+Alt+Pfeiltaste.

  2.  Mike® schrieb am 12. Feb 2013 um 13:50

    Das wäre schon eine Verbesserung … ich hab aber auf dem betreffenden Rechner XP.
    Dort gibt es nur 2 Optionen:
    Scheissshortcut an vs Scheissshortcut aus

  3.  Timo Andersen schrieb am 18. Feb 2013 um 13:05

    Da hast du schon Recht, das kann einen wahrhaftig wahnsinnig machen. Andererseits nutze ich gerne Alt+Tab, Strg+c & Co. Man kann es halt nicht allen recht machen. Und unter dem Strich gilt auch hier: was von Menschenhand gemacht wurde, kann Menschenhand auch ändern. Also einfach die gewünschten Veränderungen vornehmen und schon ist das alles nicht mehr so nervenaufreibend.

  4.  Mike® schrieb am 26. Mrz 2013 um 18:52

    Natürlich kann man es allen Recht machen, immerhin hat der Umschalter gefühlt ein Dutzend Optionen zum Shortcut, wo die ein paar Hundert Arbeitsstunden verheizt haben, da hätte man auch was zum direkt ändern bauen können, das sind wahrscheinlich keine 2 Zeilen Code.

    Und nochmal: ich will einen Shortcut, ich kann da aber keine mir genehmen Änderungen „vornehmen“.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>