Stoiber on drums…

war schon im Original so halbwegs – wissenschon.
Grad gehts mal wieder modi- und interpretiert etwas innovativ durchs Netz und ich meine, ich hab das ohne Instrumenten- und Notenkenntnisse 7 Uhr morgens schon besser hinbekommen.
Links zur Einschlafhilfe bitte selber raussuchen.

2 Kommentare to “Stoiber on drums…”

  1.  Peter Paschel schrieb am 08. Feb 2013 um 14:43

    Hm, das ist ja fast ein Tweet, was du hier lieferst. Da muss man ja mehr selbst recherchieren.. hm, hm, schade. Solche Blogbeiträge sehe ich ungern, denn sie zeugen nicht von ausgereiftem Inhalt.

  2.  Mike® schrieb am 09. Feb 2013 um 12:15

    naja immerhin hats bis eben gereicht, einen Spamlink zu kassieren.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>